Nachrichten, Berichte und Neuigkeiten aus den Pfarrsprengeln

Sollten Sie etwas nicht finden, schauen Sie bitte im Archiv nach.

von Pfr. Peter Radziwill (Kommentare: 0)

Es ist nun schon die 6. Eindämmungsverordnung gegen die Corona-Viren, die unser aller Leben einschränkt. Ich kann mich freuen: Fünf Verordnungen habe ich schon überstanden.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 5)

Orgelunterricht im Projekt "Orgelklang Prignitz" gibt es im Kirchenkreis seit November 2019. An dieser Stelle werden sich nun die Schüler*innen im wöchentlichen Wechsel mit einem anderen kleinen Orgelstück an "ihrer" Dorfkirchenorgel vorstellen.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Am Montag nach Invokavit findet der alljährliche Lob- und Dankgottesdienst in der St. Marienkirche statt. So sollte es auch in diesem Jahr sein. Allerdings machte Corona einen Strich durch die Rechnung.

Bischof Stäblein in Perleberg

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Am Sonntag wurde in Perleberg die Predigtreihe "Passion in Zeiten der Pandemie" mit Bischof Dr. Christian Stäblein in der Perleberger St. Jacobikirche eröffnet. Den Gottesdienst gibt es hier zum Nachschauen.

von Pfarrer Helmut Kautz (Kommentare: 0)

„Wie kannst Du nur an einen Gott der Liebe glauben? Bei dem ganzen Leid um uns herum!“ fragte mich der junge Atheist. Betroffen schwieg ich.

von Pfr. Volkhart Spitzner (Kommentare: 0)

Diese Tage und Wochen zeigen das ganze Wetterspektrum unseres Winters in Deutschland. Das frühlingshafte Tauwetter lässt die Pegelstände von Rhein und Elbe steigen.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Die Evangelische Schule in Pritzwalk sucht Unterstützung für das Sekretariat.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Der Kirchenkreis Prignitz freut sich, dass Matthias Puppe als Bewerber auf die ausgeschriebene Stelle im Pfarrsprengel Havelberg der Gemeinde vorgestellt und durch das Konsistorium präsentiert wird.

von Wilfried Schmidt (Kommentare: 0)

Wie viel sind Sie bereit, für eine Gute Sache auf sich zu nehmen? Sicher hängt das auch davon ab, ob Sie die Sache als gut anerkennen.

Der Bundestag gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus in seiner jährlichen Gedenkstunde im Plenarsaal des Reichstagsgebäudes.; Dr. h.c. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, hält die Gedenkrede.; Blick

von Pfarrer Andreas Deckstrom (Kommentare: 0)

Am nächsten Mittwoch, am sog. Aschermittwoch, beginnt sie wieder: die sog. Passionszeit.