Nachrichten, Berichte und Neuigkeiten aus den Pfarrsprengeln

Sollten Sie etwas nicht finden, schauen Sie bitte im Archiv nach.

von Pastor Andreas Ruthard (Kommentare: 0)

Wer wünscht sich das nicht? Angenommen zu sein, anerkannt. Geliebt, bejaht, gewollt! Jeder von uns sehnt sich danach. Und, was tun wir nicht alles dafür. Denn es ist schwer, am Rande zu stehen, nur ein Rädchen im Getriebe, solange man funktioniert.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Entlang der Elbe vom Cumlosen bis Gaarz standen in der Prignitz bis 1989 der Grenzanlagen der innerdeutschen Grenze. Heute führt dort der Elberadweg entlang. In einer zweitägigen Pilgerreise auf dem Fahrrad soll diese Geschichte 30 Jahre später mit Stationen an markanten Orten und Gesprächen mit Zeitzeugen erfahrbar werden.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Pfarrerin Gundula Reinshagen, bisher tätig in den Pfarrsprengeln Segeletz und Kyritz, wechselt zum 1. August auf eine Schulpfarrstelle in Berlin-Reinickendorf. Ihre Verabschiedung erfolgt am 25. August, während des Heilbrunnfestes um 13.00 Uhr.

von Pfarrerin Friederike Bracht (Kommentare: 0)

Ja, dass bin ich wohl, ich bin die Neue. Neu in der Region, neu im Job, neu als Person. Ich war vorher schon Pfarrerin, aber jetzt bin ich plötzlich Krankenhaus- und Altenheimseelsorgerin in Pritzwalk und bin neu nach Bad Wilsnack gezogen.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Die Notfallseelsorge und der Ambulante Hospizdienst der Diakonie konnten sich am vergangenen Mittwoch über jeweils 425 Euro freuen. Es handelt sich um die Spende der Stadt Perleberg, die sie für ihre Teilnehmerzahl bei der Tour de Prignitz versprochen hatte.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Seit Mai 2019 arbeitet Pfarrerin Friederike Bracht in der Krankenhausseelsorge im Kirchenkreis Prignitz. Der RBB hat sie bei ihrer Arbeit begleitet.

von Wilfried Schmidt (Kommentare: 0)

Allein gelassen. Wer kennt dieses Gefühl nicht? Zwar ist man jetzt oft draußen und begegnet mehr Menschen als sonst. Doch bei manchen werden vielleicht Erinnerungen wach, die schmerzlich bewusst machen, dass man einsam ist.

von Ev. Kirchenkreis Prignitz (Kommentare: 0)

Die Resonanz war überwältigend, der Einsatz einfach großartig: 161 Gemeinden aus ganz Deutschland haben sich an der Aktion „chrismon-Gemeinde 2019“ mit einzigartigen Gemeindeprojekten beteiligt – über 180.000 Stimmen wurden für die Publikumswahl abgegeben.

von Pfarrer Marcel Borchers (Kommentare: 0)

Den Akku wieder aufladen. Das ist Alltag für viele Menschen, denn wir tragen so einige Geräte mit uns herum, die das in längeren oder kürzeren Abständen brauchen. Und gleichzeitig ist es alles andere als Alltag, es ist Urlaub.