Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

(Kommentare: 0)

Die Kirchengemeinde Wusterhausen bietet in der vorletzten Ferienwoche (26.-30.07.2021) eine KidsWoche für Kinder im Alter von 8-12 Jahren an.

(Kommentare: 8)

Orgelunterricht im Projekt "Orgelklang Prignitz" gibt es im Kirchenkreis seit November 2019. An dieser Stelle werden sich nun die Schüler*innen jeden Mittwoch im wöchentlichen Wechsel mit einem anderen kleinen Orgelstück an "ihrer" Dorfkirchenorgel vorstellen.

(Kommentare: 0)

Einen nicht ganz gewöhnlichen Taufgottesdienst hat die Ev. Kirchengemeinde Lanz am vergangenen Sonntag gefeiert.

(Kommentare: 0)

Hans-Ulrich Wolf aus Blüthen wurde für sein ehrenamtliches Lebenswerk, insbesondere den Aufbau des europaweit einzigartigen Pfarrhausmuseums in Blüthen mit dem Bürgerpreis der Prignitz geehrt.

Kristóf Bálint ©Martin Kirchner EKBO

(Kommentare: 0)

Der Generalsuperintendent des Sprengels Potsdam, Kristóf Bálint, wird an diesem Sonntag in der St. Nikolaikirche in Potsdam in sein Amt eingeführt.

(Kommentare: 0)

Am Wochenende vom 16. - 18. Juli 2021 machen sich vier Studenten der beiden Dresdner Musikhochschulen auf, um im Kirchenkreis Prignitz vier Konzerte zu geben.

Termine

St. Marienkirche Kyritz

Wir laden Sie herzlich ein am Sonnabend, den 3. Juli 2021 um 17 Uhr in die St. Marienkirche Kyritz! Ein Irischer Abend... mit bekannten irischen Songs und lebhaften Tunes...!

Stadtkirche Wittenberge

Herzliche Einladung zum "Wittenberger Orgelsommer“ - immer samstags im Juli und August jeweils um 17 Uhr.

Themen

Der evangelische Kirchenkreis Prignitz plant die Eröffnung einer evangelischen Grundschule in Pritzwalk.

Vom 6. bis 20. August schlängelt sich das Orgelband durch die Prignitz - jeden Tag gibt es eine neue spannende Veranstaltung um die Orgel als Instrument des Jahres zu würdigen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard