Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

Herzliche Einladung zum Entdecken der Havelberger Domtüren in diesem Video.

Ab 1. August beginnt Pfarrer Christian Ruch aus Dahlhausen seinen Dienst als Vakanzverwalter für den Pfarrsprengel Breddin-Barenthin.

Am 12. Juli 2020 wird um 11:30 Uhr im Stadt- und Regionalmuseum Perleberg die Sonderausstellung „Kriegergedächtnismale in den Kirchen der Prignitz. Kontinuität oder Wandel nach 1945?“ eröffnet.

Der evangelische Theologe Hans-Peter Freimark und seine Ehefrau Gisela werden mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt.

Kristóf Bálint und Dr. Christoph Vogel kandidieren für das Amt des Potsdamer Generalsuperintendenten. Am Morgen hat Bischof Christian Stäblein beide in der Potsdamer St. Nikolai Kirche der Öffentlichkeit vorgestellt.

Am Sonntag wurde in der Kyritzer St. Marienkirche Pfarrer Jürgen Brückner aus dem Pfarrsprengel Zernitz in den Ruhestand verabschiedet. Zudem bekam der Kyritzer Kantor Michael Schulze, der auch Kreisposaunenwart ist, den Ehrentitel Kirchenmusikdirektor verliehen.

Termine

Gemeindehaus Glöwen

Der Glaube im Gespräch

Herzliche Einladung zur Gesprächsrunde "Der Glaube im Gespräch" im Gemeindehaus Glöwen.
Thema an diesem Abend: Gott wer bist du? Wo kann ich dich finden? Mit Maria Magdalena machen wir uns auf die Suche.

Ev. Kirche Wittenberge

3. Wittenberger Orgelsommer

Herzliche Einladung zum 3. Wittenberger Orgelsommer in der Stadtkirche Wittenberge. Immer samstags im Juli und August 2020 um 17 Uhr. Jeweils 30 Minuten Orgelmusik an der großen Pflug-Orgel von Kantorin Susanne Krau u.a.

Der Eintritt ist frei.

Themen

Hier finden Sie Video-Andachten und Live-Streams aus den verschiedenen Pfarrsprengeln des Kirchenkreises.

In diesem Jahr ist es genau 850 Jahre her, dass der Havelberger Dom in einem festlichen Akt unter Anwesenheit mehrerer Fürsten geweiht werden konnte.

Aufgrund der Corona-Pandemie sind alle Veranstaltungen auf das nächste Jahr verschoben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard