Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

Mit dem Aussetzen der regulären Gottesdienste fallen auch Spenden weg, die meist der Gemeindearbeit vor Ort oder anderen überregionalen kirchlichen (Hilfs-) Projekten zugute kamen.

Auch wenn zur Zeit keine Gottesdienste stattfinden können, so sind doch etliche Kirchen im Kirchenkreis Prignitz zur stillen Einkehr und zum persönlichen Gebet geöffnet.

Die Notfallseelsorge des Landkreises Prignitz ein Seelsorge-Telefon für alle Menschen eingerichtet. Unter 0160 99 69 14 16 können Sie rund um die Uhr anrufen, wenn Sie die derzeitige Situation belastet, Sie dringend mit jemanden reden möchten oder sonst eine Sorge drückt.

Habt ihr Langeweile? Seid ihr allein zuhause? Oder regnet es grad draußen? Falls euch einfach die eigenen Ideen ausgehen, was ihr die nächsten Tage noch machen könnt, findet ihr hier Geschichten, Basteleien oder interessante Links, die ihr besuchen, lesen oder ausprobieren könnt.

Worte für den Tag begleiten Sie täglich:

auf rbb 88,8 um 5.50 Uhr
auf rbb Kultur um 6.45 Uhr
auf Antenne Brandenburg um 9.12 Uhr

Der Kirchenkreis postet regelmäßig auf seinen Kanälen bei Instagram und Facebook.

Wir als Kirchenkreis Prignitz mit allen Pfarrer*innen, Gemeindepädagog*innen und Kantor*innen sind weiter für Seelsorge, Gebet und Gespräch da. Auf allen möglichen Kanälen und Wegen. Wir bleiben erreichbar.

Termine

Ev. Kirche Kehrberg

Am 03.05 2020 um 14.00 Uhr wird ganz herzlich zur Floriansmesse in die Kehrberger Kirche eingeladen.

Themen

Vom 23. März bis 9. April sind Sie eingeladen von Zuhause aus täglich um 19.00 Uhr eine Andacht mitzufeiern. Sie finden diese Andacht hier über den YouTube von "Kirche in der Ostprignitz".

In diesem Jahr ist es genau 850 Jahre her, dass der Havelberger Dom in einem festlichen Akt unter Anwesenheit mehrerer Fürsten geweiht werden konnte. Die evangelische Kirchengemeinde Havelberg lädt zu daher zahlreichen Veranstaltungen ein, dieses Jubiläum zu begehen.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard