Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

(Kommentare: 0)

Anfang November hat Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke der Musikerin Barbara Barsch für ihr langjähriges Engagement den Verdienstorden des Landes Brandenburg verliehen. 

(Kommentare: 0)

Am zweiten Adventswochenende machen sich wieder vier Studenten der beiden Dresdner Musikhochschulen auf, um im Kirchenkreis Prignitz vier adventliche Konzerte zu geben.

(Kommentare: 0)

So klingt es über Stadt und Land: Zu diesen Terminen erschallt Bläsermusik vom Kirchturm aus.

(Kommentare: 0)

Die neue Ausgabe unseres Engelsboten ist nun erhältlich! Die Ausgabe hat das Thema: "Jauchzet ihr Himmel, frohlocket... - Bläserchöre im Kirchenkreis".

(Kommentare: 0)

Zu Weihnachten gibt es in diesem Jahr ein kleines Musik-Video, mit dem schönen Lied „Hört, der Engel helle Lieder“. Hier gibt es alle Infos zum Mitmachen und Aufnehmen!

(Kommentare: 0)

Der evangelische Posaunenchor Falkenhagen feiert am Samstag, den 26. November 2022 sein 40-jähriges Bestehen und läutet gleichzeitig den 1. Advent ein.

Termine

Ev. Kirche Blüthen

Im Dezember ist zum schon zum dritten Mal der Kammerchor „Musici fidelitatis“ in der Prignitz zu Gast. Auf dem Programm steht geistliche Adventsmusik vom Mittelalter bis zum 20. Jahrhundert.

Ev. Kirche Berlitt

Der A-cappella-Chor manus mulierum wird am 2. Adventssonntag in der Dorfkirche Berlitt Advents- und Weihnachtslieder singen.

Ev. Stephanus-Grundschule Pritzwalk

Von 14.00 - 17.00 Uhr können interessierte Familien und Menschen aus Pritzwalk und Umgebung die Schule anschauen und in und rund um die Schule verschiedenen Angebote erleben.

Klosterkirche Neuruppin

Alle Jahre wieder treffen sich Bläserinnen und Bläser aus der gesamten Prignitz und dem Ruppiner Land, um am Sonnabend vor dem 3. Advent die Prignitzer Advents- und Weihnachtsmusik zu gestalten.

Themen

Mit dem Bescheid vom Juni 2022 hat das Brandenburger Bildungsministerium die Gründung der Evangelischen Stephanus-Grundschule in Pritzwalk genehmigt. Damit kann die erste Evangelische Grundschule in der Prignitz am 27. August 2022 starten.

Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berät zur Zeit ein Gesetz, das viele Gemeinden und Älteste in den Gemeindekirchenräten beschäftigt: das Gemeindestrukturgesetz. Was bedeutet dieses Gesetz? Häufige Fragen und Antworten finden Sie hier.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard