Herzlich Willkommen auf der Homepage des Kirchenkreises Prignitz!

Aktuelles

(Kommentare: 10)

Orgelunterricht im Projekt "Orgelklang Prignitz" gibt es im Kirchenkreis seit November 2019. An dieser Stelle werden sich nun die Schüler*innen jeden Mittwoch im wöchentlichen Wechsel mit einem anderen kleinen Orgelstück an "ihrer" Dorfkirchenorgel vorstellen.

(Kommentare: 0)

Ein Raunen ging durch den Raum, als das Licht der neuen Leuchtkästen angeknipst wurde: Am 17. Oktober wurde die Ausstellung "Wenn Steine lebendig werden - die Geschichte der St. Jacobi-Kirche neu erzählt" in Perleberg eröffnet.

(Kommentare: 0)

Der Kirchenkreis Prignitz freut sich, dass die Pfarrstelle Havelberg zum 1. Dezember 2021 mit Pfarrer Teja Begrich besetzt wird.

(Kommentare: 0)

Der Landkreis Prignitz eröffnet am 20. Oktober die Fotoausstellung mit Impressionen aus dem Partnerkreis Alba (Rumänien) in der Kolonistenkirche in Großderschau.

(Kommentare: 0)

Wieder in der Prignitz waren im August Jugendliche aus der Jugend im Orden der Rheinischen Genossenschaft des Johanniter Orden und in diesem Jahr auch Teilnehmer aus der Ungarischen Genossenschaft des Johanniter Ordens.

(Kommentare: 0)

Ab dem 28. Oktober lädt die künftige Schule jeden Donnerstag zur musikalischen oder literarischen Café-Zeiten ein, zu Begegnung und Austausch.

Termine

Pfarrhausmuseum Blüthen

Herzliche Einladung zum Blüthener Gespräch- die Gespräche rund um die Themen Kirche, Geschichte und Literatur im kleinen Rahmen des Pfarrhausmuseums Blüthen.

Ev. Kirche Wittenberge

Der Bürgermeister der Stadt Wittenberge, Dr. Oliver Hermann wird als „Gastprediger“ den Gottesdienst am Reformationstag mitgestalten.

Themen

Die Landessynode der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz berät zur Zeit ein Gesetz, das viele Gemeinden und Älteste in den Gemeindekirchenräten beschäftigt: das Gemeindestrukturgesetz. Was bedeutet dieses Gesetz? Häufige Fragen und Antworten finden Sie hier.

Der Evangelische Kirchenkreis Prignitz und die Stephanus Stiftung halten an ihrem Ziel fest, im ländlichen Raum in evangelische Bildung zu investieren.

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere vielfältige kirchliche Landschaft interessieren!

Superintendentin Eva-Maria Menard
Superintendentin Menard

Über 200 Kirchen - kleine Feldsteinkirchen und große Dome - prägen die Landschaft der Prignitz, sind Orientierungspunkte und öffentliche Merkzeichen für Menschen auf dem Weg. Sie symbolisieren weithin sichtbar den christlichen Glauben und sind Oasen für die Seele, Haltestelle für die Sinne des kunstinteressierten Touristen, des erschöpften Radlers oder des suchenden Beters.

25.000 Menschen gehören im Kirchenkreis Prignitz der evangelischen Kirche an. Das ist etwa ein Viertel der Bevölkerung.

Der Kirchenkreis gliedert sich in 29 Pfarrsprengel und diese in viele Gemeinden, in denen bei Gottesdiensten, in Chören, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, der Diakonie und in vielen anderen Arbeitsbereichen christlicher Glaube konkrete Gestalt gewinnt.

Auf den folgenden Seiten finden Sie dazu Informationen und Kontaktmöglichkeiten.

Wenden Sie sich mit Ihren Fragen oder Anregungen gern an uns, das Leitungsteam des Kirchenkreises. Und … setzen Sie Ihre Reise gern im echten Kirchenkreis Prignitz fort. Sie werden manches entdecken!

Ihre Superintendentin

Eva-Maria Menard