Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Barbara Seier |

Allem stimme ich zu. Die aufgezählten Höhepunkte des Herbstes lebe ich alle mit und aus. Auch " alles zu seiner Zeit" hat seine Berechtigung. Aber Pfefferkuchen esse ich, wenn sie auf den Markt kommen uns sei es im Juni. Die schmecken frisch am besten! Weihnachten gibt es anderes in Hülle und Fülle (nicht nur kulinarisch gemeint). Soviel Toleranz muß sein.

Kommentar von W. Nier |

Machen Sie mit?

Nein. Es gibt Schlimmeres.

Was ist die Summe aus 7 und 5?