Sanierung der Orgeln in Garlin und Sargleben - Ideen gesucht

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Die Orgel in Sargleben

In den Kirchen in Garlin und Sargleben sollen die Orgeln saniert werden. Dafür werden nun kreative Ideen und Künstler*innen gesucht.

Um den Schätzen ihre ursprüngliche Stimmgewalt zu zurückzugeben, sind viele Arbeitsschritte notwendig, sie zu finanzieren erfordert Spenden und Zuwendungen durch Stiftungen und andere Fördereinrichtungen. Ein Nutzungskonzept soll die Gemeinde dabei helfen, erfolgreich Fördergelder zu beantragen. Mit diesem Nutzungskonzept zeigt die Gemeinde, dass und wie die Orgeln in Zukunft zum Einsatz kommen sollen und es gilt: Jede Nachfrage ist ein Argument für die Finanzierung der Sanierungsarbeiten!

Selbstverständlich ist, dass die Gottesdienste und Kindergottesdienste regelmäßig musikalisch begleitet werden. Außerdem gibt es zurzeit eine Schülerin, die über das Projekt „Orgelklang Prignitz“ Orgelunterricht bei Kantorin Krau nimmt und so den Staub aus den Pfeifen treibt. Interessierte Schülerinnen und Schüler werden immer gesucht, Nachahmung ist also ausdrücklich erwünscht!

Vielleicht wissen Sie aber auch von Singegruppen, Kapellen, Künstler*innen, Musiker*innen, Schulklassen, AG`s, Sportgruppen oder einzelnen Personen mit Ideen und Lust darauf, den alten Kästen neues Instrumentenleben zu schenken und es den Holzwürmern in Zukunft recht ungemütlich zu machen?

Vorschläge richten Sie bitte gern an Frau Christina Paechnatz unter
christina.paechnatz@hotmail.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 1.