Neuer Glockenstuhl für Mellen

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Fotomontage Glockenstuhl

An der Kirche Mellen soll ein Glockenstuhl neu errichtet werden - hier gibt es die Informationen zur Ausschreibung.

Der neue Glockenstuhl orientiert sich an den Eigenarten des Kirchenschiffs und soll folgende Eigenschaften aufweisen:

  • Konstruktion aus Eichenholz
  • Feldstein-Fundament des ehemaligen Turms soll erhalten bleiben und für den neuen Glockenstuhl ergänzt werden
  • Dacheindeckung orientiert sich am Kirchenschiff
  • Verschalung des Giebels zum Schutz

Hier der Text zur offiziellen Ausschreibung:

Errichtung eines Glockenstuhls an der Westseite der denkmalgeschützten Kirche in Mellen, D.1.1 Lebensqualität/Erhalt Kulturerbe.

Folgende Leistungen werden vergeben: Los 1 - Glockenstuhl

Neuerrichtung eines Glockenstuhls aus Eichenholz mit Herstellung der Fundamente und Schindeldeckung, inkl. Aufhängung der vorhandenen Glocke.

Zuwendung des Landes Brandenburg gemäß Richtlinie des Ministeriums für ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft über die Gewährung von Zuwendungen für die Förderung der ländlichen Entwicklung im Rahmen von LEADER vom 25. September 2018, zuletzt geändert durch Erlass des Ministeriums für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz vom 28. September 2021.

Dieses Vorhaben wird im Rahmen des Entwicklungsprogrammes für den ländlichen Raum in Brandenburg und Berlin für die Förderperiode 2014 bis 2022 Maßnahme M 07 Basisdienstleistungen und Dorferneuerung in ländlichen Gebieten) finanziert. Das Vorhaben wird mit ELER-Mitteln finanziert.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 7.