Absage der Synode - stattdessen digitaler Austausch

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Die für den 6. und 7. November in Wittenberge vorgesehene konstituierende Synode wird nicht stattfinden. Gemeinsam mit dem Geschäftsführenden Ausschuss kam das Präsidium zu der Entscheidung, die anstehende Kreissynode als analoges Treffen abzusagen.

Darum sind alle Synodalen zu einem digitalen Vorbereitungs-Treffen per Zoom-Konferenz am Freitag, den 6. November von 18.00 – ca. 21.00 Uhr eingeladen.

Dies ist dann keine Synode, soll aber die Möglichkeit geben, sich mit einer digitalen Zusammenkunft vertraut zu machen und gleichzeitig die Aufgaben der Organe einer Synode besser kennen zu lernen. Dies setzt den Einsatz moderner Computertechnik voraus (Smartphone/Tablet/ Laptop/PC mit Kamera und Mikrofon), um ein mögliches späteres digitales Treffen der Synodalen zu ermöglichen. Bitte halten Sie sich dafür vorsorglich den 27.11. (abends) und den 28.11. (tagsüber) frei.

Dieses Vorgehen ermöglicht dem Präsidium einen Überblick zum derzeitigen Ausstattungsstand mit Computertechnik und den noch zu veranlassenden Nachbes­serungen. Mehrere Synodale haben sich bereits bereit erklärt, mit Technik auszuhelfen und auch persönlich einzuweisen.

Bei Fragen können Sie sich an Rilana Gericke, Lars Haake, l.haake@kirchenkreis-prignitz.de, Alexander Bothe oder Bärbel Oschmann wenden.

Die Daten für den Zoom-Zugang sind per Mail bzw. Post auf den Weg zu den Synodalen. Sie können der Zoom-Konferenz ab 17:30 Uhr beitreten.

Ist Ihnen eine Teilnahme nicht möglich, teilen Sie dies per Mail oder telefonisch der Superintendentur noch vor dem 6.11. mit. Teilen Sie uns auch unbedingt mit, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Die Superintendentur erreichen Sie - telefonisch unter 03876 - 3068130 - per Mail unter superintendentur@kirchenkreis-prignitz.de

Liebe Synodale, wir sind uns sehr bewusst, dass die erneute Verschiebung unserer Synode und die nun zusätzlichen Voraussetzungen zur Kommunikation viel von uns allen abfordert. Das Präsidium möchte sich bei Ihnen ganz herzlich bedanken, dass Sie dies alles bisher so mitgetragen haben und weiterhin bereit sind, sich zur Konstituierung der neuen Synode zu engagieren.

Gottes Segen möge uns bei Bewältigung der vor uns liegenden Aufgaben begleiten.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 1?