Wort zur Woche

von Pfr. Peter Radziwill

Hurra, die Schule geht wieder los!

„Hurra die Schule brennt“ so sangen Peter Alexander und Heintje im gleichnamigen Film: „Der Unterricht ist schon vorbei und alle Schüler haben frei.“ Das war 1969. Die Schüler früherer Zeiten haben sich manches Mal gewünscht, dass die Schule ausfällt. Es musste ja nicht gleich die Schule abbrennen.

In dieser Woche laß ich in dem Gästebuch einer Kirche: „Lieber Gott, ich danke dir, dass die Schule wieder losgegangen ist!“ Viele Kinder und Eltern sind dankbar, dass nun wieder richtig Schule ist, auch wenn manche Hygieneregeln noch weiter eingehalten werden sollen.

Die Monate, in denen die Schule geschlossen war und sich die Schüler zu Hause den Lernstoff selbst aneignen sollten, in denen es mal digitalen Unterricht und mal Wechselunterricht gab, sind nun vorbei. Die Eltern müssen nicht mehr zwischen Homeoffice, Ersatzlehrkraft und Haushalt wechseln.

„Gott sei Dank, dass die Schule wieder losgeht!“ Denn Schule ist mehr als lesen, schreiben, rechnen lernen, mehr als Mathe und Deutsch und Englisch, mehr als Tests und Klausuren. Schule ist ist ein Lebensraum. Sie ermöglicht fachliche und soziale Bildung, ist Begegnungsraum für Kinder und Jugendliche. In der Schule können sie ihre Stärken und Schwächen erkennen, ihre Interessen und Gaben zu entdecken, sich gegenseitig helfen. Mit einem Wort: In der Schule lernen die Schüler gut zu leben, heute und in Zukunft.

Was die Zukunft betrifft: Mancher Schüler möchte wohl auch, dass die Eltern und Großeltern noch einmal zur Schule gingen, damit auch sie besser lernen, die Zukunft zu gestalten. Die Katastrophen dieses Sommers mit Überschwemmungen und kaum zu löschenden Waldbränden machen deutlich, dass nicht nur die Kinder für die Zukunft lernen müssen. Der in dieser Woche veröffentlichte Klimabericht mahnt erneut, dass es nicht nur Fridays for Future sondern einen ganz anderen Lebensstil für die Zukunft braucht.

Wie heißt es schon in der Bibel: „Wissen gewinnt Weisheit und sie gibt Leben, dem, der sie hat.“ Da kann ich nur sagen: „Hurra, die Schule geht wieder los!“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 5 plus 7.