Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von W. Nier |

Ich fände es besser, wenn diese Bilder auf der Internetseite des Kirchenkreises veröffentlicht werden. Es gibt durchaus Gemeindeglieder, die nicht in den Fängen der Datenkrake FB hängen.

W. Nier

Kommentar von Dorothea Uibel |

Auch ich meine, dass die Bilder auf die Internetseite des Kirchenkreises gehören. Es muss möglich sein, sie unabhängig von FB anzusehen.

Bitte rechnen Sie 3 plus 3.