Segensreicher Gottesdienst in Cumlosen

von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Einen tollen, musikreichen und segensreichen Gottesdienst wurde am Sonntag in Cumlosen gefeiert.

Pfarrerin Mareike Sabl wurde auf die Pfarrstelle im Sprengel Wittenberge-Land eingeführt. Vor vier Jahren kam sie in die Prignitz, Dank des guten Internets in Wittenberge, wie im Gottesdienst mit Humor zurückgeblickt wurde.

In ihrer Predigt griff sie den Bibelspruch "Wie lieblich sind deine Wohnungen, HERR Zebaoth!" auf, und blickte auf ihre bisherigen Stationen zurück und schlug den Bogen zu den Störchen in der Prignitz. Der Gottesdienst wurde musikalisch vom Cumlosener Singkreis und Kantorin Susanne Krau begleitet - wie schön, dass wieder in Gemeinschaft so gesungen werden kann!

Zum Segen versammelten sich die Haupt- und Ehrenamtlich in ihrem Rücken - ein Symbol für den stärkeren Rückhalt. Geschenke und Grußworte gab es nicht nur von den drei GKR-Vorsitzenden des Pfarrsprengels sondern auch von den Kolleg*innen der Ev. Allianz: der Landeskirchlichen Gemeinschaft und Ev. Freikirche in Wittenberge. Und auch der Wittenberger Bürgermeister, Dr. Oliver Hermann, überreichte Blumen und stellte durchaus Unterschiede aber auch Gemeinsamkeiten in den Ämtern fest.

Einen wunderbaren Abschluss fand der Gottesdienst im Anschluss beim Kaffeetrinken vor der Kirche.

Wir wünschen Mareike Sabl Gottes Segen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 4.