Stellenausschreibung - Kirchenmusik Pritzwalk

27.02.2019 16:20 von Ev. Kirchenkreis Prignitz

Im Kirchenkreis Prignitz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine B (KM 1) - Kirchenmusikstelle mit 100% Dienstumfang zu besetzen. Die Anstellung ist unbefristet.

Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Stadt Pritzwalk. Zu den Aufgaben in Pritzwalk und in der Region gehören:

  • Leitung des Posaunenchores Falkenhagen, Verantwortung für die Bläserarbeit in der Region und Aufbau einer Arbeit mit Jungbläsern
  • Organistendienste (in der Regel zwei sonntägliche Gottesdienste)
  • Zusammenarbeit mit dem Eltern-Kind-Zentrum des Pfarrsprengels Pritzwalk (EKidZ)
  • Entwicklung von stilistisch unterschiedlichen, musikalischen Projekten für Erwachsene und/oder Kinder
  • Beteiligung an der Konzeption des Kirchenkreises zur Ausbildung von neben- und ehrenamtlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusikern

Der Pfarrsprengel Pritzwalk hat ca. 1.800 Gemeindeglieder mit zwei Pfarrstellen. Neben der gotischen St. Nikolaikirche in Pritzwalk gibt es im Pfarrsprengel neun Dorfkirchen, in denen in unterschiedlichen Abständen Gottesdienste gefeiert werden. Vereinzelt werden Organistendienste in den anderen beiden Pfarrsprengeln der Region gefragt sein.

In der St. Nikolaikirche in Pritzwalk gibt es eine Orgel der Orgelbaufirma Schuke-Potsdam, die 1956 – 1958 fertiggestellt wurde (35 Register, 3 Manuale und Pedal) und ein Orgel- Positiv von 1784 (4 Register, 1 Manual und Pedal).

Gewünscht wird eine Kirchenmusikerin oder einen Kirchenmusiker, die oder der

  • sich kommunikativ und selbstorganisiert einbringt in die Gestaltung der Gemeindearbeit
  • Freude hat an der Arbeit mit Kindern und Familien
  • pädagogische Fähigkeiten für eine Jungbläserschulung mitbringt bzw. sich durch
    Fortbildung erwirbt
  • Lust hat, mit dem aufgeschlossenen Pfarrteam, den Mitarbeitenden des EKidZ zusammen und vielen ehrenamtlich Engagierten zu arbeiten.
  • Interesse hat an der Vernetzung mit anderen Einrichtungen in der Stadt Pritzwalk und an der Mitarbeit an einem Nutzungskonzept für die St. Nikolaikirche.

Die genaue Festlegung der Arbeitsaufgaben erfolgt in Absprache mit der gewählten Bewerberin oder dem gewählten Bewerber bei Dienstantritt auf der Grundlage der in der Landeskirche geltenden Richtlinie zur Berechnung des Beschäftigungsumfanges für Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker auf KM 1-, KM 2- und KM 3-Stellen.

Die Vergütung erfolgt gemäß Tarifvertrag der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg- schlesische Oberlausitz (TV-EKBO).

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 5. Mai 2019 erbeten an den Kreiskirchenrat des Kirchenkreises Prignitz, Superintendentur, Kirchplatz 6, 19348 Perleberg.

Voraussichtlich am Montag, den 3. Juni sind geeignete Bewerberinnen und Bewerber eingeladen, sich vorzustellen.

Auskunft erteilen gern:
Pfarrerin Susanne Michels, 03395–700 938, s.michels@kirchenkreis-prignitz.de
Kreiskantorin Susanne Krau, 03877-5677551, s.krau@kirchenkreis-prignitz.de
Superintendentin Eva-Maria Menard, 03876–306810, em.menard@kirchenkreis-prignitz.de

Zurück

Nachrichten aus dem Kirchenkreis

veröffentlicht 22.03.2019 13:06

Abwechslungsreiche Frühjahrssynode

Die Synodalen des Kirchenkreises kamen am 9. März in Wittenberge zusammen. Der Schwerpunkt lag auf dem Thema Abendmahl: Das Abendmahl ist das Sakrament der Wegzehrung auf dem gemeinsamen Weg.

Weiterlesen …

veröffentlicht 22.03.2019 10:36

Mit Trompeten, Hörnern und Posaunen in Richtung Norden

Wie in den vergangenen Jahren, ging es auch in diesem Jahr im Frühjahr für den Perleberger Posaunenchor zu einem Weiterbildungswochenende an die Ostsee.

Weiterlesen …

veröffentlicht 11.03.2019 15:12

Lektorenschulungen 2019 im Kirchenkreis

Der Kirchenkreis Prignitz bietet wieder Schulungen an, die auf die Einführung in das Lektorenamt vorbereiten.

Weiterlesen …

veröffentlicht 08.03.2019 08:51

Kreissynode des Kirchenkreises am 09. März 2019

Der Kirchenkreis Prignitz wird am 09.03.2019 in Wittenberge die Frühjahrssynode durchführen.

Weiterlesen …

veröffentlicht 01.03.2019 12:13

Wahlen zum Gemeindekirchenrat 2019

Welche Gottesdienstformate sollen in unserer Kirchengemeinde für alle Gemeindemitglieder und interessierte Menschen angeboten werden? Was passiert eigentlich konkret vor Ort mit den Kirchensteuermitteln?

Weiterlesen …