Nachrichten aus dem Kreiskirchenrat

20.12.2018 14:52 von Rilana Gericke

  • Der Kreiskirchenrat hat beschlossen, im Frühjahr den Pfarrsprengel Putlitz zu visitieren. Für die Visitation ist der Zeitraum 10. - 17. März 2019 vorgesehen.
  • Der Kreiskirchenrat hat die Aufnahme der Kirchen Tüchen, Rosenwinkel, Schmolde und Kötzlin in die Förderung im Rahmen des Staatskirchenvertrages für das Jahr 2019 beschlossen.
  • Der Kirchenkreis Prignitz lädt eine aus vier Personen bestehende Delegation des Kirchenkreises Ilula (Tansania) zum Besuch in den Kirchenkreis vom 10.-26.08.2019 ein.
  • Herr Gérome Kostropetsch wird auf die kreiskirchliche Pfarrstelle für Gemeinwesenarbeit in Lenzen und der Region Lenzen/Karstädt/Westprignitz zum 01.01.2019 entsandt.
  • Der Kreiskirchenrat hat beschlossen, dass der Ev. Kirchenkreis Prignitz zum 1. Januar 2019 Mitglied im Förderverein Prignitzer Hospitz e.V. wird.
  • Pfarrer Mario Friedrich wird ab dem 1. Januar 2019 bis auf weiteres mit der Vakanzverwaltung der Kirchengemeinde Buchholz beauftragt.
  • Die (2.) Kreispfarrstelle Seelsorge im Krankenhaus im Kirchenkreis Prignitz wird im nächsten Amtsblatt mit kurzer Bewerbungsfrist ausgeschrieben.
  • Im kommenden Jahr jährt sich die „Friedliche Revolution“ zum 30. Mal. Der Kirchenkreis Prignitz möchte in Gemeinden und im Kirchenkreis dieses Jubiläum bedenken und auch die Rolle der Kirche in diesem Prozess würdigen. Wer Lust hat, sich in der Koordinierungsgruppe zu engagieren, kann sich bei Superintendentin Eva-Maria Menard melden.
  • Pfarrer Christian Gogoll wird bis auf weiteres mit der Erteilung des Religionsunterrichtes in der zur KMG gehörenden Krankenpflegeschule in Pritzwalk beauftragt.
  • Der Kirchenkreis Prignitz wird sich mit einem Gottesdienst, wahrscheinlich am Sonntag, den 5. Mai 2019, an der Landesgartenschau beteiligen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben